Dem Fenster sind in Sachen Zubehör sind kaum Grenzen gesetzt.

Fenster sind eine langfristige Investition und eine Wissenschaft für sich. Die Wahl des Fenstermaterials soll gut beraten und wohl überlegt sein, da es für die nächsten 20-30 Jahre intakt bleiben soll.
 
Hier können Sie sich über die wichtigsten Entscheide einen Überblick verschaffen:
 
  • Sicherheit
  • Schallschutz
  • Ornamentgläser
  • Fenstergriffe
  • SIGAB-Richtlinie 002

Sicherheit

Fühlen Sie sich sicher in Ihren 4 Wänden.

Die Sitzplatztüren (45 Prozent aller Einbrüche) und die Fenster (35 Prozent aller Einbrüche) sind gefährdete Stellen.
Rund 90% der eingebauten Fenster sind schlecht gegen Einbruch gesichert, sodass sie sich in weniger als zwei Minuten aufbrechen lassen. Daher ist darauf ein besonderes Augenmerk zu richten.

Die Fenstersysteme mit denen wir arbeiten sind bereits in der Basisausführung mit einer serienmässigen Grundsicherheit ausgestattet. Für zusätzlichen Einbruchschutz sorgt ein mehrstufiges Sicherheitskonzept.

Die Polizei empfiehlt deshalb spezielle Sicherheitsfenster, z.B. in der Widerstandsklasse RC1 oder RC 2 (RC steht für Resistance Class):

  • zusätzliche Schliessteile
  • Stulpgetriebe für den zweitöffnenden Flügel
  • Verbundssicherheitsglas
  • abschliessbare Fenstergriffe
 
Den Grafiken können Sie entnehmen, wo die zusätzlichen Schliessteile angebracht sind.
Sämtliche Sicherheitsmassnahmen können auch an bestehenden Fenstern nachgerüstet werden von unserem Partner der Fenster Doktor AG.
 
basissicherheit
Basissicherheit
Sicherheitsstufe
Sicherheitsstufe 1 (RC1)
sicherheitsstufe2
Sicherheitsstufe 2 (RC 2)
 

Haben Sie Fragen zum Thema Einbruchsicherheit? Rufen Sie uns an unter 055 450 60 30

oder kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie kostenlos.

Schallschutz

In der Ruhe liegt die Kraft.

Unsere Umwelt wird immer lauter und Lärm macht erwiesener Massen krank.
Die beste Medizin dafür sind optimale Fenster mit einer angemessenen Schalldämmung.
 
Anhand der folgenden Grafiken erkennen Sie die Schallschutzwerte der unterschiedlichen Schallschutzverglasungen, sowie die empfohlenen Schallschutzklassen bei unterschiedlichen Begebenheiten.
 
Tabelle Beispiele
Schallschutzverglasungen
Schallschutztabelle
Schalldämmwerte
 
 
Haben Sie Fragen zum Thema Schallschutz? Gerne geben wir Ihnen darüber Auskunft, damit Sie gestärkt die richtige Wahl treffen.
Rufen Sie uns an unter 055 450 60 30 oder kontaktieren Sie uns. 
 
ss2
Kein Fluglärm mehr zu hören.
ss1
Geniessen Sie die Ruhe.
ss
nicht nur in der Nacht soll's ruhig sein

Ornamentglaeser

Diskretion oder Transparenz.

Eine mit Ornamentglas versehene Tür sorgt für mehr Licht im Innenraum, ist aber nur bedingt durchsichtig. Sie bestimmen die Durchsichtigkeit mittels ausgewählter Ornamentierung. Je geringer die Ornamentierung, desto transparenter ist die Einsicht.

Haben Sie Fragen dazu? Kontaktieren Sie uns oder rufen Sie uns an unter 055 450 60 30, wir beraten Sie gerne.

08 ornament weiss 01

Ornament weiss

07 Masterpoint weiss 01

Masterpoint

02 chinchilla weiss 01

Chinchilla

07 Masterpoint weiss 01

Mastercarre

12 Satinato weiss 01

Satinato weiss

04 Kathedral 01

Kathedral

01 altdeutsch weiss 01

Altdeutsch weiss

05 Linea weiss 01

Linea weiss

Fenstergriffe

Wir haben die passenden Fenstergriffe. 

Die Wahl der Fenstergriffe hängt von zwei Faktoren ab:

  • Technisch (Sicherheitskonzept)
  • Optik

Je nach Sicherheitskonzept macht es Sinn, Griffe in abschliessbarer Ausführung oder mit Druckknopf zu montieren.

Folgend sehen Sie 3 Griffe aus unserem Sortiment:
Standard, Griff mit Druckknopf und Griff abschliessbar. 

Alle Grifftypen sind in verschiedenen Farben erhältlich.

Selbstverständlich organisieren und montieren wir für Sie auch andere Griffe welche nicht in unser Standardsortiment gehören.

GriffStandardsilber

Griff Standard silber

GriffmitDruckknopfsilber

Griff mit Druckknopf silber

Griffabschliessbarsilber

Griff silberabschliessbar silber

 

Falls nicht,  rufen Sie uns an unter 055 450 60 30 oder kontaktieren Sie uns. Unser Service-Team ist gerne für Sie da.

SIGAB Richtlinie 002

Für Ihre Sicherheit.

Architektur und technologische Entwicklungen haben grossen Einfluss auf die Verwendung von Glas beim Bauen. So kommen heute viel häufiger verglaste Bauteile wie beispielsweise raumhohe Fenster oder Fassaden zum Einsatz, die hohe Anforderungen an den Wärme- Schall- oder Brandschutz, aber auch an die Statik erfüllen müssen. Gleichzeitig haben die Ansprüche an die Sicherheit stark zugenommen.

Die neue SIGAB-Richtlinie 002 "Sicherheit mit Glas - Anforderungen an Glasbauteile" wird dieser neuen Ausgangslage gerecht. Sie tritt am 1. Januar 2018 in Kraft und wurde in Zusammenarbeit mit den massgebenden Branchenverbänden sowie der bfu-Beratungsstelle für Unfallverhütung erstellt.

SIGAB-Richtlinie 002.pdf